mini-zucchini-pizzas

Diese köstlichen Mini-Zucchini-Pizzas überraschen Freunde und Familie immer wieder, wie schnell und einfach sie zuzubereiten sind. Du kannst auch anderes Gemüse verwenden und jede Pizza vor dem Backen mit einer Baby-Kirschtomate mit Stiel belegen. Selbst etwas so Einfaches und Luxuriöses wie ein Spritzer gutes Olivenöl, Meersalz und Pfeffer kann diese Mini-Zucchini-Pizzen verwandeln.

  • 1 mittelgroße Zucchini, in dünne Ringe geschnitten
  • Eine großzügige Handvoll schwarze Oliven, in Scheiben geschnitten
  • 6 Spargel, diagonal in Scheiben geschnitten 
  • 40 ml Azada Paté aus schwarzen Oliven und Chili
  • 3 Esslöffel Azada Olivenöl & Chili
  • 60 ml Marinara- oder Pizza-Sauce
  • 100 Gramm Veganer Käse, gerieben
  • Frisch gemahlenes Meersalz und schwarzer Pfeffer

Zubereitungszeit 15 Minuten

Kochzeit 20-25 Minuten

Dient 2 Personen

Glutenfrei | Vegan | Vegetarisch | Milchfrei

  1. Herstellung der Mini-Pizzas. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Zucchini  in eine Bratenform legen, mit etwas Azada’s Olivenöl & Chili und einem leichten Spritzer Meersalz und schwarzem Pfeffer beträufeln. 5-10 Minuten backen, bis sie leicht weich sind, dann abkühlen lassen.
  3. Eine dünne Schicht Marinara- oder Pizzasauce über die Hälfte der Zucchini Stücke löffeln und Azada’s Schwarze Oliven Paté mit Chili für die andere Hälfte. Dann mit Veganem Käse, schwarzen Oliven und Spargel belegen.
  4. 10 Minuten backen, bis die Zucchini zart sind und der Käse geschmolzen ist.

Tipps

  • Sie sind perfekt, wenn sie bei Zimmertemperatur serviert werden, und Du kannst das Azada Olivenöl mit Chilli durch Azada Olivenöl mit Basilikum, Oregano oder Zitrone ersetzen. 

oreganoback-copy-3
thyme-copy-3
garlic-copy-3

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte

Newsletter