rotkohlsahne mit apfeltopping

Dies ist eines unserer Lieblingsrezepte, das aus Zutaten direkt aus dem Land zubereitet wird. Es ist eine Wendung zu einer klassischen, cremigen Suppe, die so viel Geschmack wie möglich aus frischen, saisonalen Zutaten erhalten soll. Das Anbraten des Rotkohls intensiviert seinen Geschmack von frisch, würzig bis hin zu einem raffinierten, süßen und doch herzhaften Geschmack, der eine gewisse Affinität zum Apfel hat. Es ist gut, sich daran zu erinnern, dass knackige, herbe Äpfel die einzige Frucht sind, die zu jeder Art von Kohl passen. Abgesehen davon ist geschmorte Rotkohl Creme mit sautierten Äpfeln als Beilage eines der besten Gerichte, die man sich an einem kalten und regnerischen Abend vorstellen kann. Warum also nicht einmal eine gemischte Krautsuppe probieren und die Balance finden, bei der der Geschmack des Rotkohls durch eine gute Gemüsebrühe und  Zutaten wie Lorbeerblätter, schwarzer Pfeffer und zerdrückter Knoblauch glänzt.

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Esslöffel Azada Olivenöl & Knoblauch
  • 4 Tassen (1 Liter) leicht verpackter gehackter Rotkohl 
  • 2 Tassen (500 ml) Gemüsebrühe
  • 1 kleines Glas (125 ml) Rotwein
  • 1 kleine Kartoffel, geschält und in Würfel geschnitten
  • 2 Lorbeerblätter
  • ½ Becher (125 ml) pflanzliche Sahne
  • Frisch gemahlenes Meersalz und schwarzer Pfeffer

Topping-Zutaten

  • 2 Tassen grüner Apfel in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Azada Bio Natives Olivenöl Extra 
  • ½ Teelöffel Kümmelkörner
  • ½ Teelöffel frisch gemahlenes Meersalz

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Dient: 4 Personen

Glutenfrei | Vegetarisch | Vegan | Nussfrei

Die Rotkohl creme vorbereiten.

  1. In einem großen Topf die Zwiebel in Azada Olivenöl & Knoblauch weich machen.
  2. Sobald die Zwiebel weich geworden ist, fügen Sie das Glas Rotwein hinzu und lassen Sie sie bei mittlerer Hitze kochen, bis der Alkohol verdampft ist.
  3. Den Rotkohl, die Kartoffel, die Gemüsebrühe und das Lorbeerblatt hinzufügen und zum Kochen bringen. Zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse vollkommen weich ist. Die Lorbeerblätter entfernen.
  4. In einem Mixer die Sahne-„Suppe“ glatt pürieren und die pflanzliche Sahne dazugeben. Mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer würzen.

Tipps

Um die schmackhafteste hausgemachte Suppe zu machen, versuchen Sie, den Geschmack nach und nach aufzubauen. Gemüse wie Zwiebel und Knoblauch sind als aromatische Zutaten bekannt und aus diesem Grund in den meisten Suppenrezepten enthalten. Achten Sie darauf, dass Sie sie lange genug kochen, um sie weich zu machen (und ihren vollen Geschmack freizusetzen).

Vorbereitung des Belags

Erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Azadas bio Natives Olivenöl Extra in die Pfanne geben. Sobald es heiß ist, den Apfel, den Kümmel und das Salz hinzufügen; zugedeckt 5 Minuten kochen lassen. Abdecken und weitere 5 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Die Rotkohl creme servieren

Zum Abschluss servieren Sie die Rotkohl creme mit den angebratenen Äpfeln.

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte

Newsletter