gruene lauch und kartoffelsuppe

Diese einfache Herbstsuppe behält ihr prächtiges lebhaftes Grün, ihre krautigen Farben und ihren frischen, leuchtenden Geschmack.  Die Zugabe von Spinat und Kräutern am Ende des Kochvorgangs verleiht dieser Suppe einen köstlichen, mediterranen, brüheartigen Hauch.

Zutaten:

  • 50 Gramm gesalzene Butter
  • 2 Esslöffel Azada Olivenöl & Knoblauch
  • 1 süße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 3 wachsig-süße Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1 Lauch, in feine Scheiben geschnitten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Liter Gemüsebrühe guter Qualität
  • Die Schale von 1 Zitrone
  • Der Saft von 2 Zitronen
  • ½ Tasse glattblättrige Petersilie, fein gehackt
  • 150 Gramm Babyspinat, grob gehackt
  • Fein gemahlenes Meersalz und schwarzer Pfeffer

Zum Servieren:

  • Ein großzügiger Löffel Sauerrahm pro Portion und 2-3 weich gekochte Eier aus Freilandhaltung

Zubereitungszeit 15-20 Minuten

Kochzeit 1 Stunde

Bedient 4-6 Personen

Glutenfrei | Vegetarisch

Vorbereitung:

  1. Zubereitung der Suppe. Schmelzen Sie die Butter und Azadas Olivenöl & Knoblauchöl in einem großen gusseisernen Topf und geben Sie nach dem Erwärmen die Zwiebel, Dijonsenf, Kartoffeln, Lauch, Lorbeerblatt und einen Spritzer Wasser hinzu.
  2. Zugedeckt bei mittlerer bis niedriger Hitze 20 Minuten lang kochen, dabei gelegentlich umrühren, damit das Gemüse nicht am Boden kleben bleibt. Mit Brühe ablöschen und zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und sanft köcheln lassen. Die Zitronenschale und den Saft hinzugeben und 20-30 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich und schaumig sind. Die Kräuter und den Spinat hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen. Nach Geschmack würzen.
  3. Zum Servieren: Schöpfen Sie die Suppe in Schüsseln und krönen Sie jede mit einem großzügigen Schuss saurer Sahne und einem halben weichgekochten Ei. Bei Bedarf mit einer Prise Meersalz abschmecken.

Tipps:

  • Diese leichte, frische Suppe eignet sich hervorragend als leichte Wochentagsmahlzeit, wenn sie mit der knoblauchartigen Bruschetta serviert wird. Erhitzen Sie Azadas Olivenöl & Knoblauch in einer großen Pfanne, geben Sie frisch gewürfelte Petersilie hinzu und mischen Sie sie zusammen. Meersalz, schwarzem Pfeffer und ein wenig Chiliflocken hinzufügen. Die Mischung mit einem Löffel über das gegrillte Brot geben.

oreganoback-copy-3
thyme-copy-3
garlic-copy-3

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte

Newsletter