gebratener butternusskuerbis, essiggurke und apfel-chutney-toastie

Das Beste an einem kalten Wintertag ist dieser dekadente Toastie, ein absoluter Genuss! Du wirst nicht enttäuscht sein: Gebratenes Gemüse mit einem würzigen Dressing, zwei Käsesorten und Essiggurken. Die perfekte Beilage zu einem Glas Rotwein!

Zutaten:

  • 200 g Butternusskürbis, geschält, entkernt und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Azada Natives Olivenöl Extra
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • Meersalz und gemahlener Pfeffer
  • 1 mittelgroßes Ciabatta-Brot (glutenfreies Äquivalent)
  • 45 g Frischkäse
  • 80 g Apfel-Chutney
  • 80 g geriebener Mozzarella
  • 120 g geriebener Cheddar-Käse
  • 6-8 in Scheiben geschnittene Essiggurken
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Für 2 Personen
Glutenfrei | Vegetarisch

Zubereitung: 

Den Ofen auf 200°C (normal) / 180°C (Umluft) / Gasmarke 6 / 400°F vorheizen. Azada’s Natives Olivenöl Extra und Currypulver in einer großen Schüssel vermischen, dann den Butternusskürbis hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen. Den Butternusskürbis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 15 Minuten lang rösten, bis er weich ist, aber noch seine Form behält. Beiseite stellen. Das Brot auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Mit dem Frischkäse und dann mit dem Apfelchutney bestreichen. Die Käsemischung mit dem Butternusskürbis und den Gewürzgurken belegen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 25-30 Minuten backen, bis sie goldgelb sind und brutzeln. In Keile schneiden.

Tipp:

Du kannst jeden Winterkürbis verwenden, von Kürbis und Kabocha bis zu Hahnenfuß und Butterblume.

oreganoback-copy-3
thyme-copy-3
garlic-copy-3

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte

Newsletter