buntes gemuesecurry

Mit Gewürzen kann jedes Gemüse zum Leben erweckt werden, vor allem dieses köstliche bunte Gemüsecurry, das sich gut als eigenständige Mahlzeit oder als Beilage zu gesunden Körnern und Naan eignet.

Curry-Soße Zutaten:

  • 1 Salatzwiebel, geschält und grob gewürfelt
  • 2cm Ingwer, fein gerieben
  • 400 g Dose Tomatenpassata
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 4 Knoblauchzehen, fein gerieben
  • Meersalz zum Abschmecken

Zutaten für das Curry:

  • 2 Esslöffel Azada-Olivenöl & Chili
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 1 Teelöffel Madras-Currypulver
  • ¼ Teelöffel Kurkuma
  • ½ Teelöffel Chiliflocken
  • 400 ml Kokosnussmilch
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel, geschält und grob gewürfelt
  • 1 Karotte, geputzt, geschält und in Scheiben geschnitten
  • ½ Blumenkohl, in Röschen zerkleinert
  • 1 Tasse Erbsen
  • 3 Handvoll Babyspinatblätter
  • 400 g Kichererbsen aus der Dose, abgetropft
  • 1/4 Tasse gehackte Mandeln und Kokosraspeln, leicht geröstet
  • Eine großzügige Handvoll frischer Korianderblätter

Zubereitungszeit 20 Minuten
Für 4 Personen
Kochzeit 80 Minuten
Glutenfrei | Vegetarisch | Vegan

Zubereitung:

Ingwer, Tomatenpassata, Tomatenmark, Knoblauch und Salz in eine kleine Küchenmaschine geben und zu einer glatten Paste verarbeiten. Azada’s Olivenöl & Chili in einer großen, schweren Kasserolle erhitzen und die Senfkörner kochen, bis sie anfangen zu knallen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie 10 Minuten lang, bis sie glasig sind. Als nächstes das Tomatenmark und das Püree hinzufügen. Die Gewürze und die Kokosmilch hinzugeben und leicht aufkochen lassen. Die Hitze auf ein langsames Köcheln reduzieren und die Süßkartoffel, die Karotte und den Blumenkohl hinzufügen. Zudecken und 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Den Deckel abnehmen, die Erbsen, den Spinat und die Kichererbsen hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen lassen. Mit gerösteten Mandeln, Kokosraspeln und einer Handvoll frisch gehacktem Koriander bestreuen.

Tipp des Küchenchefs

Man kann den Blumenkohl auch durch Butternusskürbis ersetzen, wenn Du Lust auf einen Hauch von Herbst hast.

  1. 5 out of 5

    Unglaubliche geschmack

Only logged in customers who have purchased this product may write a review.

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte

Newsletter