blumenkohl und lauch kaese-gratin

Wer liebt sie nicht, die cremige Köstlichkeit eines klassischen Gemüseauflaufs mit Blumenkohl, Käse und Lauch? Es kombiniert einige unserer Lieblingszutaten und ist einfach perfekt für sich allein.

Zutaten:

  • 15 ml Azada-Olivenöl & Thymian
  • 1 Lauch, geputzt und in dicke Scheiben geschnitten
  • 1 kleiner Blumenkohl, geputzt und in Röschen geschnitten
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • 30 ml Sahne
  • 60 g glutenfreies Ciabatta oder Sauerteig
  • Ein paar Zweige frischen Thymians zum Garnieren

 Zutaten für die Soße:

  • 1 Esslöffel Azada-Olivenöl & Thymian
  • 1 ½ Esslöffel glattes Mehl (oder glutenfreies Äquivalent)
  • 175 ml Milch
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Eine großzügige Prise frisch geriebene Muskatnuss 
  • 75 g Gruyere-Käse, gerieben (in zwei Teile geteilt)

Zubereitungszeit 25 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
2-4 Portionen
Glutenfrei | Vegetarisch 

Zubereitung: 

Heize den Ofen auf 200°C (konventionell) / 180°C (Umluft) / Gasmarke 6 / 400°F vor. Azada’s Olivenöl & Thymian in einer großen, schweren Kasserolle erhitzen, den Lauch und den Blumenkohl hinzugeben und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Deckel abdecken und 15 Minuten kochen lassen. Die Gemüsebrühe und die Sahne hinzufügen und weitere 10 Minuten zugedeckt kochen lassen. Sauce. Azada’s Olivenöl & Thymian in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Das Mehl hinzugeben, mit dem Schneebesen zu einer glatten Paste verrühren und die Hälfte der Milch unter ständigem Rühren hinzugeben. Sobald die Soße anfängt einzudicken, die restliche Milch und die Muskatnuss hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Schneebesen weiterschlagen, bis die Sauce dick, glänzend und glatt ist. Die Hälfte des Greyerzers hinzugeben und gut verrühren. Die Sauce über das Gemüse gießen und gut vermischen. Das Brot in einer Küchenmaschine mit dem restlichen Käse zerkleinern. In eine tiefe runde Auflaufform (oder eine gleichwertige Form) geben, mit den Käsebröseln bedecken und ca. 15-20 Minuten backen, bis sie goldgelb sind und Blasen werfen. Mit einem Zweig Thymian und einem knackigen grünen Salat servieren.

Tipp des Küchenchefs

Wenn Du dein Gratin mit mehr Gemüse anreichern möchtest, gebe 250 g gewürfelte Kartoffeln zum Gratin hinzu, um ein gehaltvolleres Gericht zu erhalten. Füge die Kartoffelwürfel zur gleichen Zeit wie den Lauch und den Blumenkohl hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte

Newsletter