Kokosnuss-, Himbeer- und Mandelölkuchen

Weißes, staubiges Mehl, weiche Butter, weiche Flockenmandeln und die groben Zuckerkristalle klingen nach Kochpoesie.

Der Geruch von braunem Zucker, der beim Backen im Ofen karamellisiert, wirkte durchmischt mit Mandelöl. Doppelt mit Mandelblättchen und bunten Beeren, macht einfach Lust, alles aufzuessen.

Für einen täglichen Kuchen gibt es eine weiche, feuchte Krume aus Azadas Mandelöl und die süßen Beerensäfte aus den Himbeeren, die Ihnen den saftigsten Kuchen geben.

Macht 25 Portionen

30 ml  Azada Mandelöl
500 Gramm Allzweckmehl
220 Gramm weiche Salzbutter
160 Gramm brauner Zucker
150 ml Mandelmilch
150 Gramm gelbe Himbeeren
60 Gramm Kokosraspeln
50 Gramm Mandelblättchen
15 Gramm Backpulver
2 große Eier

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen

Mehl und Backpulver in eine große Schüssel sieben, die Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen reiben, bis die Mischung wie feine Semmelbrösel aussieht.

Zucker, Mandelblättchen, Kokosraspeln und gelbe Himbeeren vorsichtig untermischen und beiseite stellen.

In einer separaten Schüssel die Eier,  Azadas Mandelöl  und die Mandelmischung verquirlen . Nach dem Mischen zu der Mehlmischung geben und mischen, bis alles vermischt ist.

1 Stunde backen, bis sie aufgegangen und goldbraun sind.

Vor dem Aufschneiden und Verzehren mit einer Tasse Tee abkühlen lassen.

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte



Newsletter