Haferbrei mit pochierten Zitronenbirnen, Nüssen und Samen

Ein Wochenende ist eine Chance für etwas Anspruchsvolleres und Leckeres als den üblichen gehetzten Toast und Kaffee unter der Woche. Ich genieße lieber Hafer mit pochierten Früchten und großzügigen Löffeln Sirup und Sahnehäubchen. Ein ausgefallener Haferbrei ist wirklich ein angenehmes Erlebnis, bei dem jeder versuchen sollte, den Geschmack des Winters einzufangen.

Serviert 2

2 Esslöffel  Azada Olivenöl & Lemo
2 kleine Birnen
55 Gramm weißer Zucker
177 ml Wasser
225 ml Moscato-Wein oder anderer süßer Dessertwein
½ Zimtstange
½ Esslöffel Ahornsirup
¼ Zoll Stück frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
1 Vanilleschote, längs geschnitten

Zutaten für den Brei:
75 Gramm Haferflocken
350 ml Gemüse-Milch
1 Esslöffel Mandelblättchen
1 Esslöffel Kürbiskerne
2 Esslöffel veganer Crème Fraîche

Den Zucker und das Wasser in einen kleinen antihaftbeschichteten Topf geben und bei schwacher Hitze etwa eine Minute lang klar kochen lassen und beiseite stellen.

In einem großen Topf  Azada Olivenöl & Lemo , Wein, Zuckersirup, Zimtstangenhälfte, Honig und Ingwer vermengen . Kratzen Sie die Samen von der Vanilleschote ein und geben Sie die Bohne und die Samen in den Topf. Die Mischung leicht köcheln lassen, bis der Honig geschmolzen ist.

Die Birnen dazugeben und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, dabei die Birnen gelegentlich wenden. Sobald der Teig weich ist, die Birnen aus der Flüssigkeit nehmen und den Sirup abkühlen lassen.

Um den Brei zuzubereiten, geben Sie den Hafer in einen Topf, stellen Sie ihn auf mittlere Hitze und gießen Sie die Milch hinein. Die Mischung unter ständigem Rühren kräftig aufkochen lassen. Verringern Sie die Hitze und lassen Sie die Mischung 5 Minuten lang kochen.

In der Zwischenzeit die Mandelblättchen und die Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie geröstet sind – sie riechen leicht nussig und süß.

Wenn der Brei fertig ist, die Crème Fraîche unterrühren und auf zwei warme Schüsseln verteilen. Schneiden Sie jede Birne in zwei Hälften, legen Sie die Birnen darauf und beträufeln Sie den süßen Sirup mit dem Brei. Mit den gerösteten Samen und Nüssen bestreuen und warm genießen.

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte



Newsletter