Gegrillter courgettsalat in einem basilikumöl mit mint joghurt

Genießen Sie die Freuden einer langsam grillenden Zucchini, während sie langsam farbe annehmen. Dieses Rezept kombiniert die frischen Aromen des Mittelmeers mit dem Kontrast von trockenem geröstetem Anis und Basilikum. Wir lieben dieses Rezept und genießen dazu ein dickes Minze Joghurt-Dip das frische auf den Teller bringt.

Diese Aromen sind der reiner Frühling und kombinieren hervorragend mit gebratenem Fleisch, gegrilltem Fisch oder jeder Sorte von Ziegenkäse. Es ist ein leichtes Antipasto, der wunderbar zu gekühltem Cava passt.

100 ml Azada Olivenöl und Basilikum
750 Gramm (3 mittelgroße) Zucchini, dünn geschnitten über die Länge (ca. 5 mm)
Die Schale und Saft einer Zitrone
Ein kleines Bündel frische Basilikumblätter
1 Teelöffel Anis
150 ml Gemüse Joghurt
2 Esslöffel fein gehackte Minze

Wischen Sie die Zucchini ab, legen Sie die Scheiben auf den Grill und lassen Sie alles bräunen. Nach ein par Minuten drehen Sie sie um und bräunen Sie sie auf der anderen Seite.

Währenddessen den Dressing machen. Eine kleine Pfanne bei mittlerer Hitze 1 Minute erhitzen. Fügen Sie die Anis hinzu und kochen Sie, bis Sie den ersten brutzelnden Töne hören und schalten Sie dann die Hitze aus und fügen Sie es einer großen Schüssel hinzu. Fügen Sie den Saft und die Schale der Zitrone dem Anis hinzu. Vermischen Sie Azadas Olivenöl und Basilikum mit dem Zitronensaft und würzen Sie mit Meersalz und schwarzem Pfeffer. Zerreiße die Basilikumblätter grob und füge sie dann dem Dressing hinzu.

Nehmen Sie alle Scheiben der Zucchini vom Grill und drücken Sie die ins Dressing und vorsichtig mischen, damit die Scheiben völlig durchnässt sind. Legen Sie alles für ungefähr 15 Minuten beiseite, damit das Gemüse alle wunderbaren Aromen des Dressings mitnimmt.

Während die Zucchini ruhen, machen Sie das Joghurt-Dip. Den Joghurt in eine mittelgroße Schüssel geben, die Minzeblätter hinzufügen und gut vermischen mit etwas gemahlenen schwarzem Pfeffer.

Löffeln Sie den Joghurtdip auf eine Servierplatte. Die Zucchini darauf legen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit warmem, knusprigem Brot servieren.

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte



Newsletter