Gebackener camembert mit kürbiskern, walnuss und honig

Es ist ein klassisches Backrezept, über das alle schwärmen. Es ist tief und köstlich intensiv. Gebackener camembert mit kürbiskern, walnuss und honig ist das ultimative Komfortlebensmittel, das am besten zu Bratkartoffeln mit wachsartigem Fruchtfleisch, mit frischen Kräutern oder einfach in dünne Scheiben geschnittenem Jamón Serrano auf Crackern serviert wird.

Für mich ist dieses Rezept etwas ganz Besonderes, es ist gewürzt, gut überzogen in einem wunderschönen Dressing mit zerkleinertem Knoblauch, Honig, frisch gepflücktem Rosmarin aus dem „Vega“, zusammen mit reinem Olivenöl . Es ist wie nichts, was du jemals probiert hast. Der Käse nimmt einfach die wunderbaren Aromen auf und macht ihn zu einem eigenen Genuss, den jeder genießen kann.

Ideal zum Teilen von

1 ½ Esslöffel Azada Olivenöl
250 Gramm Camembert-Weichkäse, bei Raumtemperatur
1 Esslöffel flüssiger Honig
1 Zweig fein gehackter Rosmarin
2 kleine Knoblauchzehen, zerkleinert / gehackt / püriert
Eine kleine Handvoll frische Walnüsse, grob gehackt
Frisch gemahlenes Meersalz und gemahlener Pfeffer

Stellen Sie den Ofenrost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Grill auf die höchste Stufe vor.

Schneiden Sie mit einem scharfen Messer die weiße Rinde von der Oberseite des Käses ab und ritzen Sie den Käse leicht mit der Messerspitze ein. Legen Sie den Käse in eine ofenfeste, antihaftbeschichtete Eierpfanne (4,5 Zoll), um ihn festzuhalten.

In einer kleinen Schüssel alle Zutaten vermengen, gut mischen und großzügig über den Käse gießen. In den Ofen stellen und kochen, bis die Oberseite sprudelt und goldbraun ist. Kochen, bis sich der Käse weich anfühlt, aber nicht kollabiert.

Sofort mit Bratkartoffeln, Gemüsesticks oder Crackern servieren.

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte



Newsletter