Buchweizen-, Kokos- Und Haselnuss-waffeln mit Saisonalen Früchten

Waffeln sind eine andere Art von Showstopper für das Frühstück, aber großartiger, wenn Sie Haselnussöl verwenden. Das Rezept ist reich an Möglichkeiten, von Waffeln mit scharfen Früchten über dunkle Schokolade bis hin zu Waffeln mit Ahornsirup und Kokosflocken. Aber warum nicht beides?

Hier ist ein köstliches, leckeres Rezept mit Buchweizen, Kokosnuss, Haselnüssen und frischen Früchten für ein beeindruckendes Frühstücksrezept.

Holen Sie sich das Kochen und geben Sie Ihrer Waffel den Belag, den sie verdient.

Macht 6-8 Waffeln

 

1 Esslöffel  Azada-Haselnussöl  + Extra zum Kochen
400 ml Haselnussmilch
150 Gramm Buchweizenmehl
50 Gramm Kokosmehl
150 Gramm Rosinen
1 ½ Teelöffel Vanilleextrakt
1 Teelöffel Backpulver
¼ Teelöffel Zimtpulver
1 Prise Meersalz
50- 60 Gramm Granatapfelkerne
6 mittelgroße Erdbeeren, fein geschnitten
½ reife Mango, in kleine Stücke geschnitten
Ahornsirup

In einem großen Messbecher Buchweizenmehl, Kokosmehl, Backpulver, Zimtpulver und Salz mischen und beiseite stellen.
In einer Küchenmaschine Haselnussmilch ,  Azada-Haselnussöl , Rosinen und Vanilleextrakt fast glatt rühren .

Die Milchmischung in die Mehlmischung gießen und gut umrühren. Legen Sie den Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit die Mangostücke in einen Saftmixer und etwas  Azada-Haselnussöl geben . Mixen Sie alles glatt und stellen Sie es in den Kühlschrank.

Nach ca. 55 Minuten den Waffeleisen erhitzen und etwas  Azada-Haselnussöl  auf den Boden und die Oberseite streichen, um den Waffeln etwas mehr Knusprigkeit zu verleihen.

Gießen Sie ungefähr 2 kleine Schöpflöffel des Teigs in jeden Waffelabschnitt und schließen Sie ihn. Kochen Sie jede Waffel gemäß der empfohlenen Zeit des Waffelherstellers. Mein Waffeleisen benötigt ca. 3 Minuten für goldene, knusprige Waffeln.

Sobald die Waffeln fertig sind, das Mangopüree, die Granatapfelkerne, die geschnittenen Erdbeeren und einen großzügigen Spritzer Ahornsirup darüber geben.

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte



Newsletter