wie man fruehlingsgemuese serviert

Unkategorisiert

Während der Frühling näher rückt, entfernen wir uns langsam vom Winterkürbis und
Wurzeln. Der Frühling ist eine großartige Zeit, um all das farbenfrohe Grün und Gemüse zu
nutzen, das zu dieser Jahreszeit in der Saison ist, und eine perfekte Möglichkeit, mehr Grün
auf den Teller zu bringen. Hier sind einige Ideen, was man mit all den herrlichen Produkten
machen kann.

Artischocken

Obwohl diese kleinen Wildblumen beim Frischkauf ein wenig einschüchternd wirken können,
ist es leicht, wenn man einmal den Dreh raus hat, die Herzen zu kochen. Für mehr
Information, lese mehr in unserem Blog-Artikel hier (Wie man Artischocken zubereitet und
kocht) alles, was Du über die Zubereitung von Artischocken wissen musst.

Das Rezept:
Leicht geröstete Artischockenherzen

Das Rösten von Artischocken mit etwas unseres Bio Nativen Olivenöls Extra, Salz und Pfeffer
bringt ihre Süße zur Geltung und verleiht ihnen eine herrlich knackige Textur. Einmal geröstet,
eignen sie sich hervorragend als Beilage zu Salaten, Pasta oder Suppe.
Kochzeit 15 Minuten
Serviert 4 Personen

Zutaten

  • 400 Gramm Artischockenherzen, geviertelt
  • 3 Esslöffel Azada Bio Natives Olivenöl Extra
  • Frisch gemahlenes Meersalz und schwarzer Pfeffer

Vorbereitung
1. Lege die Artischocken mit der Vorderseite nach oben in einer einzigen Schicht auf ein
Backblech und beträufel sie mit Azada‘ Biologischem Nativem Olivenöl Extra.
2. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen unter
200°C 10-15 Minuten oder bis sie anfangen zu knusprig zu werden, backen.

Spargel

Spargel der Saison ist herrlich süß und so knusprig! Achten auf fest verschlossene,
kräftig-grüne Spitzen und feste, gerade Stangen. Unsere Lieblingsrezepte für Spargel sind so
einfach gehalten, dass sie auf der Zunge zergehen. Wenn Du wissen möchtest, wie man
Spargel blanchiert, dämpft oder grillt, lese den Artikel hier. (Spargel: Leicht zuzubereiten und
schnell zu kochen mit einfachen Methoden)

Das Rezept:
Gerösteter Spargel mit Trüffel

Es lohnt sich, hochwertiges Trüffelpulver zu kaufen, und es zu geröstetem Spargel zu geben,
ist wirklich schmackhaft und ein ausgefallenes Gericht, das auf jeder Dinnerparty serviert
werden kann!

Kochzeit 20 Minuten
Serviert 4 Personen (als Beilage)

Zutaten

  • 1 großes Bündel frischer Spargel, Enden beschnitten
  • 1⁄2 Schalotte, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Azada Bio Natives Olivenöl Extra
  • 1⁄4 Teelöffel Trüffelpulver

Vorbereitung
1. Den Ofen auf 200°C Grad vorheizen.
2. Auf einem ausgekleideten Backblech den Spargel gleichmäßig verteilen und mit
Schalotten belegen.
3. Mit Azada‘ Bio nativem Olivenöl extra beträufeln und mit Trüffelpulver bestreuen.
4. Etwa 20 Minuten rösten.

Erbsen

Wir alle lieben diese kleinen grünen Edelsteine. Erbsen – ob frisch, geschält oder in Form von
Schoten, wir können einfach nicht genug von ihnen bekommen!

Das Rezept:
Knackerbsen mit Zitrone

Dies ist ein wunderbares saisonales Rezept, das perfekt für den Frühling ist. Mit Texturen, die
von knackig bis cremig reichen, wirkt die Zartheit der Erbsen in diesem Rezept spektakulär
und verleiht ihm Frische und zitrusartige Güte.

Zubereitung 15 Minuten
Serviert 4 Personen (als Beilage)

Zutaten

  • 1 Pfund Zuckererbsen, gestutzt
  • 4 Esslöffel Azada-Olivenöl & Zitrone
  • Die Schale einer halben Zitrone
  • 1 Teelöffel Schalotte, gehackt
  • 1 Esslöffel frische Minzblätter, gehackt
  • Frisch gemahlenes Meersalz und gemahlener Pfeffer

Vorbereitung
1. Bringe einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen.
2. In der Zwischenzeit eine große Schüssel mit Wasser und Eis füllen und beiseite
stellen.
3. Die Zuckererbsen in das kochende Wasser geben und ca. 2 Minuten kochen lassen,
bis sie gerade weich sind.
4. Die Erbsen mit einem geschlitzten Löffel in das Eiswasser geben.
5. Alle anderen Zutaten in einer großen Schüssel verquirlen und abschmecken. Die
Erbsen abtropfen lassen, mit der Vinaigrette verrühren und über warmem Buttertoast
servieren.

Radieschen

Knackige Radieschen sind eine hervorragende Quelle für Vitamin C, ein starkes
Antioxidantien und ein Stärkungsmittel für das Immunsystem. Dieses perfekte Gemüse ist ein
helles, schönes Crudite und wird ernsthaft unterschätzt. Man kann sie roh essen, wenn man
den pfeffrigen Biss liebt, und sie können in alles Mögliche getaucht werden, von Hummus bis
hin zu einem Zwiebel-Knoblauch-Dip, aber wenn Du es lieber süßer magst, dann solltest Du
sie rösten. Ein Geheimnis, das viele nicht kennen, ist, dass Radieschenspitzen eine
hervorragende Grundlage für Pesto sind.

Das Rezept:
Radieschen-Parmesan-Salat

Dieser Salat schreit nach Frühlingsfrische. Er ist lebhaft, grün und sehr lecker.

Zubereitung 15 Minuten
Serviert 4 Personen (als Beilage)

Zutaten

  • 1 Avocado, geschält und gehackt
  • 350 Gramm Frühlingsmischblätter
  • 100 Gramm Heidelbeeren
  • Ein kleiner Strauß Radieschen, rasiert
  • 80 Gramm Parmesankäse, gehobelt
  • 3 Esslöffel Azada Bio Natives Olivenöl Extra
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • Frisch gemahlenes Meersalz und schwarzer Pfeffer

Vorbereitung

  1. Kombiniere Azadas Bio Natives Olivenöl Extra , Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer großen
    Schüssel und mit einem Schneebesen, bis sie sich vermischen.
  2. Die Frühlingsmischung, Blaubeeren, Radieschen und gehobelten Parmesankäse hinzufügen.
    Zum Bestreichen leicht schwenken und genießen.

Während der Frühling näher rückt, entfernen wir uns langsam vom Winterkürbis und
Wurzeln. Der Frühling ist eine großartige Zeit, um all das farbenfrohe Grün und Gemüse zu
nutzen, das zu dieser Jahreszeit in der Saison ist, und eine perfekte Möglichkeit, mehr Grün
auf den Teller zu bringen.

Abonnieren Sie unsere Aktionen und Rezepte

Newsletter